Vicky Krieps – Königin der Lüfte

Vicky Krieps Vicky Krieps spielt die Titelrolle in Elly Beinhorn – Alleinflug. Ein mitreißender Film über eine außergewöhnliche Frau!

“Das macht ihr, wenn ich nicht mehr da bin”, hat Elly Beinhorn gesagt, als es um die Verfilmung ihres Lebens ging. Am 28. November 2007 starb sie im Alter von 100 Jahren. Ihr Leben bietet allemal Stoff für einen kurzweiligen Abenteuerfilm. Die deutsche Flugpionierin umrundete die Welt, überflog an einem Tag drei Kontinente. Sie war ein Star der 30er-Jahre, Liebling des Boulevards nach ihrer Heirat mit dem populären Rennfahrer Bernd Rosemeyer, der zwei Jahre später bei einem Unfall starb. “Meine Eltern haben jeder für sich und beide zusammen ein ganz besonderes Leben geführt”, sagt heute Prof. Dr. Bernd Rosemeyer, gemeinsamer Sohn der beiden. Für die Dokumentation, die das ZDF nicht direkt nach dem Film, sondern erst um 0.05 Uhr zeigt, gab er ein exklusives Interview.
Vorher der Film: 105 Minuten spannende Geschichte. Herrlich fotografiert, großartig gespielt, mit historischen Aufnahmen angereichert. “Vicky Krieps ist es gelungen, die Persönlichkeit meiner Mutter so zu erfassen, wie ich sie erlebt habe”, sagt der Sohn über die Hauptdarstellerin. Lob aus berufenem Munde. Der Film ist bis in die kleinen Rollen hervorragend besetzt: Harald Krassnitzer als besorgter Vater, Lisa Wagner (die am 12. April als “Kommissarin Heller” im ZDF zu sehen sein wird) als Fliegerfreundin Marga, Christian Berkel (mit Perücke) als Ellys Mentor Ernst Udet und Max Riemelt als Rennfahrer Bernd Rosemeyer.
Elly Beinhorn – Alleinflug – Am Sonntag 30.032014 um 20.15 im ZDF
Elly Beinhorn – Die Dokumentation – Am Sonntag 30.032014 um 0.05 im ZDF

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *