Ulrich Wickert – Zelle mit Aussicht

Seinen Bemühungen um die deutsch-französischen Beziehungen zum Dank wurde Ulrich Wickert mit der Mitgliedschaft in der französischen Ehrenlegion geehrt. Der Journalist würde nicht zögern, auf zwei “sehr wichtige” Privilegien, die er als Mitglied habe, auch jederzeit zurückzugreifen. “Sollte ich dort mal ins Gefängnis müssen, hätte ich Anspruch auf eine Einzelzelle”, verriet der 67-Jährige einer Frauenzeitschrift. “Und ich könnte mir das Essen aus dem nächsten Restaurant kommen lassen. Das sind doch schöne Aussichten.”

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *