Simone Hanselmann – 3 Fragen

Simone HanselmannSind Sie eitel?
Simone Hanselmann: Ich würde behaupten, dass ich recht uneitel bin. Gerade weil ich mal gemodelt habe, finde ich nicht, dass äußerliche Schönheit allein das ist, was einen Menschen attraktiv macht. Ich fühle mich ungeschminkt durchaus wohl. Wobei ich natürlich schon mal etwas anziehe, in dem man mir hinterherguckt.
Warum haben Sie mit dem Modeln aufgehört?
S. H.: Das war nie mein Traumberuf. Ich wurde in Deutschland viel gebucht, aber international wäre ich damit dauerhaft wahrscheinlich nicht erfolgreich gewesen. Außerdem war es hart. Man wird nur nach dem Äußeren bewertet und es interessiert niemanden, wie es einem geht.
Wie wichtig ist Ihnen bei einem Mann das Äußere?
S. H.: Das ist nebensächlich. Wenn man mit jemandem jeden Tag aufwachen möchte, kommt es nicht darauf an, dass er schön anzusehen ist. Man muss sich mit diesem Menschen verstehen und sich was zu sagen haben.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Christian Alexander Tietgen

    Wow, geil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *