Semino Rossi – Von ganzem Herzen Schlagerstar

Welches Gefühl der erfolgreiche Sänger bei seinen Fans am liebsten hinterlassen möchte

Gestatten, Rossi! Semino Rossi, Schlagersänger aus Leidenschaft, feiert CD-Abverkäufe, auf die so mancher Popstar neidisch blickt. Über drei Millionen verkaufte Alben — und welchen Absatz die aktuelle Scheibe “Die Liebe bleibt” (seit Kurzem erhältlich) bei den Fans finden wird, lässt sich unschwer erahnen. Der Argentinier singt über die Liebe, immer und überall. Rossis Karriere begann beschwerlich. Weil die Menschen in seiner Heimat Argentinien keine Schlager hören wollten, verließ er 1985 das Land und startete mit 200 Dollar in der Tasche seine lange Reise. “Ich war damals vollkommen blauäugig”, sagt der 47-Jährige in einem Interview. “Ohne Versicherung, ohne Rückflugticket.” Trotzdem hatte der Sänger keine Angst, da ihm gar nicht bewusst war, wie dumm das hätte ausgehen können.

Schwieriger Anfang

Die erste Zeit schlug er sich als Straßenmusikant durch. “Ich habe mich geschämt und nicht verstanden, warum ich bei den Leuten betteln muss”, erinnert sich der Schlagersänger. Doch die Lage besserte sich schnell und der Applaus gab ihm die Kraft, weiter zu machen.
Als Rossi auf einer Kellerparty sang, fragte ihn schließlich der Boss einer Plattenfirma, ob er nicht Lust hätte, deutsche Schlager zu singen. Er bekam seinen ersten Plattenvertrag. In diesem stand, dass er, wenn er weniger als 15.000 CDs verkaufe, wieder rausfliege. “So betete ich zum lieben Gott, dass ich bitte 15.000 und eine CD verkaufen sollte”, erzählt der zweifache Vater. “Was soll ich sagen? Bislang sind es über drei Millionen CDs — mein Gebet hat geholfen!”
Dankbar kann er auch seinen Fans sein, die ihm ohne Unterbrechung sehr viel Zuneigung schenken. Ein Blick in das Gästebuch auf seiner Homepage untermauert diese besondere Beziehung, die nicht gespielt wird, wie Rossi hervorhebt. “Das ist eine ehrliche Verbindung.” Denn so wie er auf der Bühne ist, ist er auch im wirklichen Leben. “Alles, was ich mache, kommt von Herzenund aus meiner Seele. Wer das als Kitsch und Schmalz empfindet, den kann ich nicht daran hindern. Aber ich weiß, dass es von mir ganz ehrlich und ernst gemeint ist.”
Rossi ist stolz, ein echter Romantiker zu sein. Seit 20 Jahren ist er nun mit seiner Frau zusammen, “und die Liebe ist trotzdem geblieben”. Die Höhen und Tiefen des Lebens kennt Rossi. Deshalb weiß er auch seine momentane, privilegierte Situation sehr zu schätzen und geht demnächst sogar eine ganze Woche mit Fans auf Kreuzfahrt im Mittelmeer. Ab Februar ist der Schlagerstar, der dankbar ist, von den Deutschen die Tugenden der Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit gelernt zu haben, zusammen mit einer Liveband auf Tournee zu sehen. “So kann ich beweisen, dass ich wirklich singen kann”, betont er und bedauert gleichzeitig, dass dies in seinem Beruf leider nicht immer eine Selbstverständlichkeit sei. “Die Vollplayback-Auftritte von Kollegen häufen sich.” Zudem kommen bei seiner Tour drei Tanzpaare aus Argentinien mit, vielleicht eine mexikanische Band und noch ein paar mehr Überraschungen. “Ich werde mit den Fans einfach eine Party feiern! Sie sollen mit einemzufriedenen Lächeln aus meinem Konzert gehen!”

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *