Sandra Bullock – Auf dem Boden geblieben

sandra-bullockWas der Schauspielerin an ihrer neuesten Rolle besonders gefiel

Komödien sind ihre Spezialität, wie Sandra Bullock unter anderem in “Miss Undercover” und “Ein Chef zum Verlieben” eindeutig bewiesen hat. Doch ihr neuester Film “Selbst ist die Braut” (seit Kurzem im Kino) ist nicht einfach oberflächlich romantisch, betonte die Schauspielerin in einem Interview: “Dieser Film erinnert mich an die großartigen Komödien, in denen es um das Auf und Ab in Beziehungen geht. Solche Drehbücher werden nicht mehr geschrieben.”
In “Selbst ist die Braut” verkörpert Bullock die kratzbürstige, karriereorientierte Singlefrau Margaret Tate, die ihren unbedarften Assistenten zwingt, sie zu heiraten, um das erwünschte Visum zu erhalten — und gibt sich dafür sehr freizügig: “Ich habe Blut und Wasser geschwitzt”, sagte die 44-Jährige über die Nacktszenen. Um eine gute Figur zu machen, quälte sie sich mit täglichem Training — und dem Verzicht auf ihre heiß geliebten “Crispy Creme Donuts”. Denn: “Ich gehöre ja nicht zu den Schauspielerinnen, die nur Spargel und Salat essen.”

Die Rolle der Margaret Tate bereitete ihre sichtliche Freude. “Ihr Part ist so angelegt, wie sonst die Männerrollen geschrieben werden — und das sind generell die saftigsten”, meinte der Hollywoodstar. “Sie dürfen komplex sein, unattraktiv, mürrisch, amüsant und albern. So sind Frauenrollen normalerweise nicht angelegt. Es macht wirklich Spaß, sie zu spielen.” Bullock selbst wollte eigentlich nie heiraten. Bis sie 2003 für ihren Patensohn, der ein Riesenfan von Jesse James war, ein Treffen mit ihm arrangierte. Seit vier Jahren ist sie nun glücklich mit Jesse verheiratet. Mit ihm und dessen drei Kindern, die sie nach der Hochzeit adoptiert hat, lebt sie in Texas. Das Filmgeschäft bedeutet der Tochter der deutschen Opernsängerin Helga Mayer, die in Virginia geboren ist und ihre ersten zwölf Lebensjahre in Nürnberg verbracht längst nicht mehr alles. Bullock restauriert alte Gebäude und hat sogar kürzlich in ihrer Heimatstadt Austin eine Bäckerei eröffnet, die Windbeutel und Zwetschgendatschi verkauft “Für mich ist das wie früher — Kafee und Kuchen um vier Uhr nachmittags”, schwärmte Bullock.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *