Ruth Maria Kubitschek – Für die Vielfalt

Ruth Maria Kubitschek“Es ist schwierig, in meinem Alter eine schöne Rolle zu finden”, sagte Ruth Maria Kubitschek in einem Interview. Deshalb verfilmt die 78-Jährige zum dritten Mal einen selbst verfassten Roman. Sie werde in der TV-Version ihres jüngsten Buchs “Im Fluss des Lebens” erneut die Hauptrolle spielen. Zunächst ist Kubitschek aber am 5. Januar im ARD-Film “Wer zu lieben wagt” zu sehen.
Gedanken an ein Ende der Schauspielerei verschwendet Kubitschek, die auch malt und sich der Gartenarbeit widmet, nicht. “Wenn ich eines Tages mal merke, dass ich nicht mehr kann und mein Gesicht es nicht mehr aushält, dass die Kamera draufgeht, dann gehe ich. Aber im Moment wirklich nicht, denn die Arbeit macht mir so viel Spaß, dass ich ganz traurig wäre, wenn ich jetzt aufhören würde.”
Sie hob hervor “Wir können ja nicht nur junge Leute im Film haben. Es gibt doch immer verschiedene Generationen. Wieso wollen wir die ältere ausblenden?”

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *