Roger Whittaker – Mord Drama

roger-whittakerIst das schreckliche Mord-Drama nun aufgeklärt ?

Wenn Roger Whittaker (73) das Foto seiner Eltern anschaut, ist alles wieder gegenwärtig. Er sagt: “Es wäre sein größter Wunsch, dass die Täter für das, was sie seiner Familie angetan haben, bestraft werden.” Es war ein schockierendes Verbrechen: Am Morgen des 1. April 1989 wurde der Vater von Roger Whittaker in seinem Haus in Nairobi/Kenia überfallen und so misshandelt, dass er qualvoll erstickte. Die damals 83-jährige Mutter des Sängers überlebte das Drama mit schweren Verletzungen. Bis zu ihrem Tod mit 90 Jahren verfolgten sie die Erlebnisse in schrecklichen Albträumen.
Der Mord konnte bis heute nicht aufgeklärt werden. Und das belastet Roger Whittaker schwer, lässt ihn nicht zur Ruhe kommen.

Verblüffenden Visionen einer Hellseherin

Martina Kaczmarek (47) konnte mit hellseherischen Fähigkeiten schon die Hintergründe von Tragödien aufklären, bei denen die Polizei kapitulierte.
Auch im Mordfall Whittaker kam die Hellseherin jetzt zu sensationellen Ergebnissen, die vor allem den Sänger verblüffen werden. Denn Martina Kaczmarek sagt: “Der Tod von Roger Whittakers Vater war ein Auftragsmord! Es ging um Rache, Kaffee und Diamanten. Ein Machtkampf mit politischem Hintergrund.”

Er soll den Auftraggeber der Mörder kennen!

Was Roger Whittaker sicher am meisten schockieren wird: Die Hellseherin ist überzeugt, dass der Weltstar den Auftraggeber der Mörder seines Vaters kennt. Martina Kaczmarek: “Es ist ein Weißer, der noch heute in Nairobi lebt — auch Roger ist ihm begegnet, aber er bringt den Mann nicht mit der Tat in Verbindung.”
Roger Whittaker, der schon vor Jahrzehnten von Afrika nach Irland ausgewandert ist, wird natürlich über die Visionen der Hellseherin informiert. Und natürlich hoffen wir, dass das schreckliche Mord-Drama mit den neuen Erkenntnissen endlich aufgeklärt werden kann.
Aber das ist nicht alles, was Martina Kaczmarek dem Sänger mitteilen möchte. Sie hat auch noch eine Botschaft seines Vaters Edward empfangen. Die Hellseherin: “Rogers Vater bittet seinen Sohn um Vergebung und hat mir diese persönliche Nachricht für ihn übermittelt: “Ich bitte dich, deinen Frieden mit mir zu machen. Ich war zwar hartherzig, aber ich habe dich trotzdem geliebt, Roger. Ich konnte es nur nicht zeigen, das war mir durch meine eigene Erziehung einfach unmöglich.”
Jetzt warten wir mit höchster Spannung darauf, was Roger Whittaker dazu sagt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *