Radost Bokel – Ist jetzt Mama

Radost BokelDie dunklen Augen funkeln genauso lebenslustig in die Fotokamera, als wäre sie noch das Straßenkind “Momo”, das im Kinofilm von 1986 auszog, um die Welt zu retten. Doch Schauspielerin Radost Bokel (33) ist längst eine attraktive Frau. Die Welt hat sie zwar nicht gerettet — aber beschenkt. Mit einem süßen Jungen namens Tyler. Ja, Momo ist jetzt Mama!
“Er macht viel Freude und weint nur, wenn er Hunger hat”, freut sich die gebürtige Thüringerin. Radost Bokel brachte den kleinen Tyler in Raleigh (USA) zur Welt — Happy End einer dramatischen Vorgeschichte.

Sie hatte Angst, nie wieder schwanger zu werden

Denn bevor der prächtige Junge geboren wurde, war die Schauspielerin bereits zweimal schwanger. “Beim ersten Mal wäre ich fast gestorben!”, erzählt Radost Bokel. Das war 2007. Es passierte, als sie ihren jetzigen Mann Tyler Woods sen. (28) in den USA besuchte. “Als wir im Hotel die Treppen hinaufliefen, bekam ich fürchterliche Bauchschmerzen”, erinnert sich die “Momo”-Darstellerin, “ich wurde ohnmächtig. Im Krankenhaus dachten die Ärzte wohl: “Typisch junge Frau, Drogen.” Erst nach Stunden haben sie auf Schwangerschaft getestet. Da hatte ich schon zwei Liter Blut im Bauch.” Eine Eileiterschwangerschaft! Radost Bokel wurde notoperiert. Sie seufzt: “Danach hatte ich wahnsinnige Angst, nie wieder schwanger werden zu können.”
Doch sie wurde erneut schwanger. Aber die Freude schlug in Schmerz um: Fehlgeburt! Erst beim dritten Versuch hatten die Schauspielerin und ihr Mann Tyler dann Erfolg — wieder mit Hürden. Radost Bokel: “Ich nahm bestimmt 20 Kilo zu, hatte Wasser in den Beinen, andauernd Sodbrennen.” Die Entbindung — ein Drama. “Die Geburt wurde eingeleitet, dabei verrutschte die Rückenmarkskanüle. Statt weniger wurde der Schmerz immer mehr!”, so Radost Bokel. Tyler jun. kam per Kaiserschnitt zur Welt.
Doch jetzt ist alles gut. Das Baby ist gesund, die Eltern sind glücklich. Und Radost Bokel schmiedet schon wieder Pläne: Ab September dreht die junge Mutter neue Folgen für die ZDF-Serie “Der Staatsanwalt”.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *