Nina Gnädig ist für andere da

Nina Gnädig Endlich ist die gebürtige Nürnbergerin Nina Gnädig (37) wieder im TV zu sehen. In der Folge „Die unüblichen Verdächtigen” der Vorabend-Serie „Notruf Hafenkante” spielt sie die Esther Peters. Es geht um Rivalitäten in der Hamburger Sprayer-Szene, die lebensbedrohliche Ausmaße annehmen. Mit dem Tod kennt Nina sich aus. Seit dem Suizid eines ihr nahestehenden Menschen im Jahr 2008 unterstützt die hübsche Blondine den Berliner Verein „Freunde fürs Leben”. ,,Suizid ist eines der letzten verbleibenden Tabus unserer Gesellschaft. Dabei ist Schweigen nirgendwo so fatal wie bei diesem Thema. Buchstäblich. Je mehr Unterstützung, je mehr Mut und Offenheit wir entwickeln, umso lebenswerter wird unser Miteinander”, erklärt sie ihr Engagement.

Auf dem Bild ist Nina Gnädig im “Das Traumschiff” aus dem Jahr 2008 in einem sexy roten Bikini auf Papua Neuguinea zu sehen. Nina sollte auch mal im Playboy zu sehen sein. Tolle Frau mit geilem Arsch und hammergeilen Titten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *