Nadja Uhl – Sonne, Mond und Sterne

Nadja UhlDevid Striesow und Nadja Uhl erstrahlen in “So glücklich war ich noch nie” in hellem Glanz

Frank ist ein begnadeter Hochstapler. Er spürt instinktiv, was seinem Gegenüber emotional fehlt, und füllt diese Lücken mit Schmeicheleien, Aufmerksamkeit und Lügen. Das öffnet ihm Geldbörsen und Türen — letztlich die Gefängnistüre. Kurz bevor Frank wegen seiner Betrügereien einsitzt, trifft er Tanja. Sie ist die erste Frau, die ihn durchschaut und abweist. Frank ist verliebt. Derart zwiegespalten startet “So glücklich war ich noch nie”, die Tragikomödie von Alexander Adolph (Buch und Regie), die die ZDF-Reihe “Gefühlsecht” abschließt.

Kriminell statt preisgekrönt
Der Unterschied zwischen ihm und Frank sei gar nicht so groß, meint sein Darsteller Devid Striesow: Beide spielten eine Vielzahl von Rollen, “nur dass der Hochstapler kriminell ist, und ich mein Geld einigermaßen legal damit verdiene”.
Weiterer Unterschied: Der vielfach ausgezeichnete Striesow ist deutlich erfolgreicher als Frank. Der zieht nach dem Knast zu seinem Bruder Peter und arbeitet in einer Putzkolonne. Der düstere Alltag erhellt sich, als Frank Tanja wiedertrifft. Die entpuppt sich als Prostituierte, die von ihrer Chefin brutal “beschützt” wird. Nur gegen viel Geld würde diese die schnoddrige Blondine gehen lassen. Frank läuft zu Höchstform auf.
Auch Striesow legt im zweiten Teil des Film einen Zahn zu. Franks Rückkehr aus dem Knast und die Annäherung an den Bruder (toll: Jörg Schüttauf) skizziert er noch mit zaghaften, zurückhaltenden Gesten. Sobald Frank wieder in alte Muster verfällt, verleiht ihm Striesow ein die Szenerie beherrschendes Strahlen. Neben ihm bewahrt sich Schauspielerin Nadja Uhl als Tanja ein melancholisches mondlichtartiges Schimmern. Die Sterne wird Frank seiner Tanja nicht vom Himmel holen. Dafür beschert uns das grandiose Gespann eine Sternstunde der gehobenen Unterhaltung.

Deutsche Stars Nackt: Nadja Uhl

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Schöne Titten, Super-Figur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *