Moritz Bleibtreu – Star Info

Geboren am 13.8.1971 in München

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Moritz Bleibtreu ist der Sohn von Monica Bleibtreu und Hans Brenner, die beide auf der Bühne und vor der Kamera zu Hause waren. Seine ersten Meriten verdiente sich der kleine Moritz in der Serie “Neues aus Uhlenbusch”. Da war er gerade einmal sechs Jahre alt. Danach ging es steil bergauf. 1997 gab es die erste Auszeichnung: den Ernst-Lubitsch-Preis für seine Rolle in “Knockin’ On Heaven’s Door”. Nur ein Jahr später sorgte Tom Tykwer mit “Lola rennt” für frischen Wind in der deutschen Filmlandschaft. An der Seite von Franka Potente brillierte Moritz Bleibtreu. Und nun geht er in der Rolle des einst meistgesuchten Terroristen Deutschlands auf: Andreas Baader.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Wer Knockin´On Heaven´s Door gesehen hat, wird Moritz Bkleibtreu in der Rolle des etwas schusseligen, nicht-deutsch-stämmigen Ganoven/Gangsters lieben, mit seiner liebenswürdig-gerne-böse-und-cool-wirken-wollenenden Art im Gespann mit seinem ihm nicht ganz unähnlichen Kompagnon. Super charakteristisch-komödiantisch gespielt… (…überhaupt ist der Film eine ausgezeichnete deutsche Roadmovie-Komödie!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *