Michelle packt die Koffer

Vier Umzüge in knapp drei Jahren! Was mutet Michelle sie ihren kleinen Töchtern nur zu?

Michelle Sie hat es wieder getan. Ihre Koffer gepackt, das Porzellan in Umzugskisten verstaut und den Möbelwagen gerufen. Michelle (43) ist erneut umgezogen. Mit Sack und Pack und ihren Töchtern Marie-Louise (15) und Mia (7). Diesmal vom Bodensee nach Köln. Es ist der vierte Umzug der Sängerin („Wer Liebe lebt“) in knapp drei Jahren.

Für Michelle kein Problem. Schließlich wird sie bald in der Jury der TV-Show „Deutschland sucht den Superstar“ sitzen. Gedreht wird in der Rheinmetropole. Doch für Michelles Töchter ist der Umzug sicher eine Katastrophe. Was mutet sie Marie-Louise und Mia nur zu?

Den beiden fehlt ein Zuhause!
Denn jeder Wohnortwechsel bedeutet für die Mädchen eine schwerwiegende Veränderung. Neue Schule, neues Umfeld und Abschied von alten Freunden. Sicherheit und Geborgenheit haben die zwei doch dadurch nie kennengelernt.

Ständig müssen sie sich neu beweisen. Und warum? Weil Mama glaubt, an einem anderen Ort endlich das Glück zu finden. So auch 2013. Da zog sie für ihren damaligen Freund Mike (37) mit den Kindern nach Holland. Und kurz darauf innerhalb des Landes noch mal um. Nur, um Anfang 2015 nach dem Liebes-Aus mit Mike an den Bodensee zu ziehen. Und jetzt, ein halbes Jahr später, wieder nach Köln! Manch einer nennt so etwas Egoismus. Die armen Mädchen!

Auf dem Bild liegt Schlagersängerin Michelle im sexy Bikini auf einer Luftmatratze.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Bin mal gespannt wer nächstes Jahr die Jury von DSDS besetzt. Michelle fand ich schon ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *

  • Boom-Bang-Casino