Michael Mendl – Scheiden tut weh

Michael MendlScheiden tut weh, aber meist bleibt zumindest eine Erkenntnis zurück. Michael Mendl kann sich nach der Trennung von seiner 43 Jahre alten Lebensgefährtin keine Beziehung mehr mit einer sehr viel jüngeren Frau vorstellen. Wie der 66-Jährige in einem Interview verriet, entgehe “dem jungen Partner etwas. Er ist nicht auf dem Stand, auf dem der ältere ist”.
“Man nimmt sich selbst gemachte Erfahrungen weg.” Das findet der Schauspieler “egoistisch und vermessen”. Wenn ihn der Gedanke an die Trennung — trotz dieser Einsicht — mal traurig mache, dann lenke er sich mit Putzen oder Billardspielen ab.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *