Marianne und Michael – Die große Liebe

Marianne und MichaelDie große Liebe meines Lebens – Marianne “Wir vergessen nie, dass wir zusammengehören”

Wie eine Hymne an die Liebe. Ja, so hört es sich an, wenn sie über ihre Beziehung sprechen. 36 Jahre sind sie zusammen, davon 30 verheiratet! Marianne und Michael, das Königspaar der Volksmusik, zwei ewige Schwärmer, wenn es um ihre Gefühle geht. Eine Frau und ein Mann, die, “sich gesucht und gefunden haben”.
“Ich würde meinen Michael immer wieder heiraten!”, sagt sie. Und: ” Ich erlebe mit ihm das größte Glück.”

“Wir verstehen uns von Tag zu Tag mehr”

Eine große Liebe, die den Weg hinauf zum Gipfel der Unterhaltungsmusik nicht nur unbeschadet überstanden hat. Sie wurde mit den Jahren “sogar immer besser”. Marianne: “Mein Mann und ich verstehen uns Tag für Tag mehr. Wir müssen uns nur anschauen und wissen gleich, was der andere denkt. Dieses blinde Vertrauen und Verstehen ist wirklich toll.”
Eine perfekte Symbiose zweier Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können. Zwei Pole, die eine unsichtbare Magie zusammenhält. Marianne, gelernte Steuerfachgehilfin, eher ruhig, bedacht in allem, was sie tut. Im Duo für die Finanzen zuständig, das Organisatorische. Michael, Texter, Komponist, ein Künstler, der sich den Traditionen überlieferten Musik verschrieben hat. Ein impulsiver Typ, manchmal laut.

“Micha ist der Mann meines Lebens”

Was andere entfremden kann, ergänzt sich hier wie durch Fügung. Als sie sich trafen, war Michael, Sänger aus der Steiermark, am “Platzl” in München engagiert. Er suchte eine Partnerin. “Mariandl”, so nennt er sie, stellte sich vor. Neben dem Job hatte sie klassischen Gesang studiert. Es zündete sofort.
Sie wusste gleich, dass “Micha der Mann meines Lebens ist”.
Michael war für Marianne immer der Fels in der Brandung. Als ihr Vater starb, war er an ihrer Seite. “Tag und Nacht”, sagt Marianne, “er hat mich getröstet, gab mir Stärke und Kraft. Er hielt einfach meine Hand.”
Wie man so ein Glück bewahrt? Nun, beide haben einen sehr bodenständigen Partnerschaftssinn. Erstens: Sie sind sich treu. Sie sagt: “Mein Mann würde nie das Risiko eingehen, mich zu betrügen. Er würde unsere ganze Beziehung aufs Spiel setzen — und das wäre es nicht wert.”
Zweitens: Sie gehen entspannt mit ihren Temperamenten um. Keiner will den anderen verändern! Und Streit? Sie: “Wenn mich etwas stört, schlafe ich eine Nacht darüber, um das Thema zu einem günstigeren Zeitpunkt auf den Tisch zu bringen.” Liebe ist Klug !

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *