Karin Tietze Ludwig

Karin Tietze-LudwigFrüher gehörten sie einfach zu einem gemütlichen Fernsehabend dazu: die Fernsehansagerinnen. Die adrett gekleideten Damen kündigten den Titel des Films an und stimmten mit ein paar kleinen Anekdoten auf die nächsten eineinhalb Stunden Unterhaltung ein.
Irgendwann waren sie schlagartig weg —eben nicht mehr zeitgemäß. Aber einen gewissen Zauber scheinen sie noch heute auf die Menschen auszuüben. Wie die Ex-Lottofee Karin Tietze Ludwig. Sie wird bis heute auf der Straße angesprochen. “Es gibt eine ganze Menge Leute, die noch gar nicht mitbekommen haben, dass ich seit über zehn Jahren nicht mehr im Fernsehen bin”, sagte die 68-Jährige kürzlich einem Magazin.
Das kann ich gut nachvollziehen. Denn irgendwie gehörten diese Damen zur Familie — ja, es fühlte sich fast so an, als säßen sie mit uns im Wohnzimmer. Vielleicht kehren sie irgendwann zurück. Die Chancen dafür stehen meiner Meinung nach gar nicht schlecht. Denn die Menschen schätzen die vertraute Atmosphäre des Fernsehens wieder mehr. Und wie eine Studie kürzlich belegte, schaut auch die Mehrzahl der Deutschen gerne in Gesellschaft fern. Und da würde so eine Fernsehansagerin doch eigentlich ganz gut ins Bild passen.

Leider keine Nacktbilder gefunden.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *