Karel Gott denkt nicht an Ruhestand

Ehe macht glücklich

Kürzlich feierte er seinen 70. Geburtstag. Doch Karel Gott denkt noch lange nicht an Ruhestand. Seine Ehe mit der 32-jährigen Ivana und seine beiden kleinen Töchter hielten ihn fit, sagte der Tscheche in einem Interview zu einer Illustrierten. Früher habe er nie heiraten wollen, da er überzeugt gewesen sei, “dass ich nur so schön singen kann, wenn ich verliebt bin”. Die erstaunlichste Erfahrung seines Lebens sei: “Die Ehe kann doch glücklich machen.”
Angst vor dem Tod hat der Schlagersänger nicht. “Ich habe ein grandioses Leben hinter mir. Wenn es vorbei ist, ist es halt vorbei”, sagte er. “Nur mit positiven Gedanken hält man Unheil fern. Mit dieser Motivation stehe ich jeden Morgen auf. Und das habe ich vor, bis ich 103 bin.”

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Semino Rossi – Duett mit Karel Gott

    Der eine ist der argentinischer Schlagerstar, der andere die “Goldene Stimme aus Prag”. Semino Rossi (47) und Karel Gott (70) gehören zu den berühmtesten Sängern weltweit. Beim Classic Open Air in Berlin standen beide nun gemeinsam auf der Bühne und begeisterten das Publikum mit ihrem einmaligen Auftritt.
    Doch damit nicht genug: Auf Semino Rossis neuem Album “Die Liebe bleibt”, das am 28. August erschien, singen beide sogar ein Duett zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *