Jessica Schwarz – Buddenbrooks

Jessica SchwarzNach dem Kinofilm folgt nun die TV-Fassung der Buddenbrooks: Heinrich Breloers Thomas-Mann-Verfilmung als opulenter Zweiteiler

Die “Buddenbrooks”, ein Festtagsthema. Heinrich Breloers Kinofilm lief vor zwei Jahren zu Weihnachten an, nun folgt die Fernsehfassung. Mit 1,3 Millionen Zuschauern war die neue Verfilmung des Jahrhundertromans von Thomas Mann einer der größten deutschen Kinoerfolge der letzten Jahre. Trotz der Presse-Schelte, die Breloer und sein Team einfuhren. Kritik an Verfilmungen gehört zum guten Ton im Feuilleton-Betrieb und darf deshalb nicht sonderlich irritieren. Schließlich war auch Marcel Reich-Ranicki von der “enorm kenntnisreichen Interpretation des Stoffs” beeindruckt.
Eine kleine Lobeshymne verdient die Hochglanzproduktion allemal. Dem TV-Publikum wird ihre unverwüstliche Aktualität gefallen, das Porträt zweier Generationen: die der Buddenbrook-Eltern  (Armin Mueller-Stahl, Iris Berben). Und die seiner Kinder, die an Papas Erfolg nicht anknüpfen können: Thomas (Mark Waschke), der Firmenerbe, der sich verspekuliert; Christian (August Diehl), dem Ehrgeiz und Disziplin fehlen; und allen voran Tony (Jessica Schwarz), die zentrale Figur, die nach vielen Schicksalsschlägen erkennen muss, dass das Leben “furchtbar ernst” ist. Eine hervorragende Besetzung, die nicht unbedingt den Geschmack der Roman-Kenner trifft und den Feuilletonisten eine breite Angriffsfläche bot.
Gestört hat an Breloers Inszenierung, dass sie sich bei aller Werktreue viele Freiheiten erlaubt und die Familienchronik lediglich illustriert, ohne den ironischen Pessimismus der Vorlage einzufangen. Und nicht zuletzt irritierte das hastige Tempo, die Raffung. Was an der Fernsehfassung kaum auffallen wird. Denn der TV-Zweiteiler, ca. 40 Minuten länger, ist in seinem Erzählrhythmus viel ruhiger, gelassener, bietet der Vorstellung der Personen viel mehr Raum. Keine perfekte Verfilmung, gewiss. Doch wer hier lamentiert, tut es auf hohem Niveau: Breloers “Buddenbrooks” ist ein TV-Event der Extraklasse.

Schönes Nacktfoto von Jessica Schwarz

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *