Jeanette Biedermann – Gar nicht bieder

Jeanette BiedermannAls leichtes Mädchen macht Jeanette Biedermann in Callgirl Undercover eine gute Figur. Aber nicht nur wegen ihrer Bekleidung

Die Sängerin und Schauspielerin Jeanette Biedermann gibt sich in dem Film “Callgirl Undercover” für wenige Momente freizügig. Angesichts dieses knappen Outfits kann man gar nicht anders als zuzugestehen: Die Biedermann, die ist ja gar nicht so bieder, Mann. Aber Scherz beiseite, in der sexy Korsage und dem tief ausgeschnittenen Kostümchen ist Frau Biedermann fünf Minuten zu sehen. Im Rest des Films hält sie sich züchtig bedeckt, passend zur — Entschuldigung — etwas biederen Krimihandlung.
Und die geht so: Das Callgirl Lizzy (Biedermann) beobachtet, wie der Zuhälter Kante einen Mann tötet. Glücklicherweise kann sich Lizzy vor Kantes Schlägern in Sicherheit bringen — und zwar ausgerechnet im Morddezernat der Polizei. Bei Kommissar Conny (Stephan Luca) bekommt sie einen Job als Sekretärin, den sie mehr schlecht als recht ausübt. Beim gemeinsamen Aktensortieren kommt man sich zwar näher, aber auch Kante kommt näher. Der Showdown ist unausweichlich, ein Kuss auch. Das Schöne an der Sache: Jeanette Biedermann macht als freche Lizzy eine tolle Figur. Flapsige Sprüche und eine ungemein sympathische Ausstrahlung helfen auch über einige Krimiklischees hinweg. Fazit: Die Biedermann ist richtig gut, Mann.

Geiles Foto von Jeanette im Badeanzug. Wird Zeit das sie mal für den Playboy richtige Nacktfotos macht *g* Geile Titten die Alte

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Herbert der Große

    Ich wollte nur mal zu Kommentar der sich einen Pläyboy Auftritt wünscht sagen!
    Bitte nicht Jaenette!
    Unseren Träumen muss Platz gelassen werden!

    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *