Isabelle Huppert – Falsches Kompliment

Isabel HuppertSie wird gerne als geheimnisvoll und intellektuell bezeichnet. Doch Isabelle Huppert kann mit diesen Zuschreibungen nicht viel anfangen. “Es ist nur etwas, das andere in mir sehen. Ich selbst finde mich überhaupt nicht geheimnisvoll”, sagte die Französin, die in Deutschland auch durch ihre Hauptrolle in dem Film “Die Klavierspielerin” bekannt wurde, in einem Interview.
Huppert wehre sich nicht dagegen, als intellektuell zu gelten. Sie habe bloß keine Ahnung, was es bedeuten solle, eine intellektuelle Schauspielerin zu sein.
“Wenn es um die Auswahl meiner Rollen geht, würde ich es eher intelligent nennen”, meinte die Darstellerin. Ausschlaggebend für ihre Entscheidung sei die Regisseurin beziehungsweise der Regisseur. “Wenn da die Chemie nicht stimmt, kann man es gleich vergessen.”

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *