Die Amigos und Mama Silbereisen

amigosDie kernigen Schlagersänger und die Mutter von Florian Silbereisen haben eine ganz besondere Beziehung … Die “Amigos” – “Mama Silbereisen ist unsergrößter Fan!

Der Erfolg kam für die Brüder erst spät – jetzt sind sie nicht mehr zu stoppen!

Sie haben schon dreieinhalb Millionen Platten verkauft, sie füllen die größten Hallen – und sind trotzdem bodenständig geblieben. Starallüren kennen die “Amigos” Bernd (58) und Karl-Heinz Ulrich (60) überhaupt nicht! In einem Interview sprechen die erfolgreichen Brüder jetzt über ihr Leben, ihre Musik -und einen ganz besonderen Fan.

Sie sind fast ständig auf Reisen – wie sieht denn ein freier Tag im Leben der “Amigos” daheim aus?
Bernd: Wenn wir zusammen in unserem Dörfchen Hungen (Hessen) sind, schlafen wir erst mal aus, meist bis Mittag. Dann wartet eine Menge Arbeit auf uns, denn während wir mit dem Tourbus unterwegs sind, bleibt einiges liegen.
Was ist denn alles zu tun?
Karl-Heinz: Unsere Bühnenanzüge müssen in die Reinigung, die Post muss bearbeitet werden, Bernds Ehefrau Heike kümmert sich um unsere Internet-Seite, aktualisiert sie. Solche Sachen halt.
Wie reagieren die Menschen im Dorf, wenn die berühmtesten Bewohner nach Hause kommen?
Bernd: Sie sind neugierig und fragen uns, wo wir überall waren. Es gibt natürlich auch Neider, aber der größte Teil ist stolz auf uns.
Hat der Erfolg Ihre Persönlichkeit verändert?
Bernd: Nein! Ich treffe mich heute genauso wie früher mit meinen alten Kumpels und Kollegen, die ich als Bierbrauer hatte. Genauso wie Karl-Heinz, der Ex-Lkw-Fahrer. Wir sind einfach dankbar für unseren Erfolg und für unsere Fans. Sie haben auch einen bekannten Fan, der Sie seit Langem begleitet…
Karl-Heinz: Ja! Helga Silbereisen, die Mutter vom Florian. Sie ist wirklich unser größter Fan, hört unsere CDs rauf und runter. Sie schwärmt auch dem Florian immer von unserer Musik vor. Das freut uns natürlich.
Stehen Sie in Kontakt?
Bernd: Wenn sie zu unseren Konzerten kommen möchte, meldet sie sich oder ruft unseren Tourleiter an. Dann bekommt sie natürlich einen Platz in der ersten Reihe, und in der Pause plaudern wir und machen Erinnerungsfotos zusammen.
Sie sind jetzt beide Stars, könnten sich jeden Luxus leisten: Weltreisen, teure Restaurants und Autos?
Karl-Heinz: Also, als Stars sehen wir uns nicht …
Bernd: … wir brauchen auch keinen Luxus und keine goldenen Wasserhähne! Zu Hause laufen wir im Jogging-Anzug rum, wir kaufen nach wie vor bei Aldi und Lidl ein. Und wenn wir nicht selbst kochen, gehen wir höchstens mal auf eine Thüringer Bratwurst zum Würstchenstand bei uns um die Ecke!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Geboren: Bernd am 2. 12. 1950; Karl-Heinz am 19. 11. 1948, beide in Villingen. Karriere: Bernd war Bierbrauer, Karl-Heinz Lkw-Fahrer. Seit 1970 treten sie als “Amigos” auf, von 1985 bis 2000 war Witold Piwonski († 57) dabei. Der Durchbruch kam 2006. Privat: Bernd ist seit 2007 mit Heike (46) verheiratet, hat aus erster Ehe Tochter Daniela (37). Karl Heinz hat mit Ehefrau Doris (55) die Söhne Manuel (30) und Mario (23)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *