David Garrett – So macht Klassik Spaß

In seinen Konzerten sieht man so manches junges Mädchen, dem man eher zutrauen würde, dass es sich für HipHop statt für Klassik interessiert. Doch der Geiger David Garrett hat kein Problem damit, wenn Leute eher wegen seines Aussehens als seiner Musik in seine Konzerte kommen.
“Menschen für Neues zu begeistern, sollte der Anspruch jedes Künstlers sein. In der Klassik ist das etwas eingerostet. Dabei ist das wie in der Schule: Wenn du einen Lehrer hast, der den Mathe-Unterricht spannend gestaltet, macht sogar der Spaß”, sagte der 28-Jährige in einem Interview.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *