Brigitte Nielsen – Star Info

Wie im wahren Leben – Reality-Show-Queen Brigitte Nielsen

Brigitte NielsenAus alt mach neu (2008) in der Dokusoap will Brigitte ihre Runderneuerung – Zahnimplantate, Brust- und Facelifting, Fettabsaugung – “mit den Frauen dieser Welt teilen”.

Let’s Dance! (2010) Nicht mal die Hebefigur kann Tanzshow-Mäkel-Juror Llambi überzeugen. Runde vier ist die letzte, und es gibt von Brigitte “Keine Küsse mehr für dich, Baby!”

Ich bin ein Star-Holt mich hier raus! (2012) Sieben Millionen Fans sind dabei, als Brigittes freudiger Triumph-Jubel “Uiuluiuiui!” durch das Camp hallt: Sie ist die Dschungel-Königin!

Mein Mann kann (2012) Nur sechs Wochen nach einem Alkohol-Rückfall wirbelt sie durch die Show. Ehemann Mattia Dessi meistert jedoch nicht alle Aufgaben – Platz 2.

Promi Shopping Queen (2014) Den Sieg muss das Ex-Model Tänzer Massimo Sinato überlassen, aber Guido Maria Kretschmer ist entzückt von “diesem heißen Gerät”.

Steckbrief: Die Unkaputtbare
Die Tochter einer Bibliothekarin und eines Ingenieurs kommt am 15. Juli 1963 im dänischen Rodovre als Gitte Nielsen zur Welt. Karriere Auf eine internationale Model-Karriere folgt der Sprung nach Hollywood mit Rollen in “Rocky IV” (1985), “Beverly Hills Cop II” (1987). Doch der Erfolg bleibt aus. 2003 startet Brigitte Nielsen als Reality-Showstar zuerst in USA und ab 2008 auch in Deutschland durch. Privat Nielsen ist vierfache Mutter: Sohn Julian (31, aus erster Ehe, Musiker in Dänemark), Douglas Aaron (22, aus vierter Ehe), Kilian Marcus (25, sein Vater ist Football-Spieler) und Douglas’ Bruder Raoul Jr. ) (20).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *